ggh-Partner: Loops Maschenpower in Berlin

loops-berlin-esterer-steffie

Das Handarbeitsgeschäft LOOPS Maschenpower in Berlin ist in dem Bezirk bereits eine Tradition, die nicht wegzudenken ist. Das Geschäft in Wörtherstr. 19 gibt es schon seit 22 Jahren. Steffie Esterer ist seit 16 Jahren dabei. In einem Gespräch erzählt sie mir über ihr Anfang in der Woll-Branche und über ihr Traumjob.

Steffie Esterer war eine Zeitlang Stammkundin den von Sigrid Henning geführten Wollgeschäft. Aus gutem Kundenverhältnis heraus entstand ein Jobangebot. Nach paar Probestunden war wollverliebte junge Frau sofort dabei. Seitdem sind bereits 16 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit vergangen. Vor kurzem hat sie das Geschäft übernommen.
 
Das gemütliche Geschäft am Prenzlauer Berg in Berlin erfreut das Auge mit vielen schönen Farben. Hier ist es bunt und farbenfroh eingerichtet. Steffie Esterer erzählt, dass viele Kunden vor allem in den trüben Wintermonaten sie besuchen um sich satt zu schauen und aufgetankt wieder zurück ins Graue zu kehren. Eine Farbtherapie fürs Auge.

loops-berlin-garne
 
Bei Loops Berlin findet jeder ein Garn nach eigenem Geschmack. Die Inhaberin mit langjähriger Erfahrung bietet Wolle von vielen unterschiedlichen Anbietern. „Besonders stolz sind wir darauf, dass wir unseren Kunden eine gute Auswahl an Garnen aus Deutschland anbieten können. Wir wissen, dass für viele unsere Kunden ist es entscheidend, dass die Wolle nicht fünf Mal um den Globus gereist ist bis sie in die Hände kommt.
Außerdem ist es mir wichtig in meinem Geschäft für jeden Geldbeutel gute Ware anbieten zu können. Das Sortiment bietet hochpreisige edle Garne, aber auch preiswerte gute Einstiegs-Qualitäten. Gerade Strickanfänger, wie z.B. Schüler freuen sich über günstige Alternativen, die sie aus eigenem Taschengeld bezahlen können. Wir freuen uns wiederum über die Stammkunden von Morgen und wollen sie von Anfang an unterstützen“ – erzählt Steffie Esterer.

„Dank Eigeninitiative von Lehrern ist Handarbeit auch bei Kindern und Jugendlichen wieder öfter ein Thema. Auch wenn Stricken & Häkeln in der Schule nicht mehr unterrichtet werden, initiieren Lehrer Strick-AGs und ähnliche Interessen-Gruppen. Somit kann zum Glück auch die Jugend von Heute sich kreativ und handwerklich ausprobieren. Positiv ist, dass die jungen Menschen nicht mit geschlechterspezifischem Zug zu diesem Hobby aufgewachsen sind und es komplett neutral wahrnehmen. Auch viele Jungs interessieren sich für Stricken & Häkeln und freuen sich etwas Neues auszuprobieren“ – teilt ihre Erfahrungen Steffie Esterer.

loops-berlin-strickkurs
 
Bei Loops Berlin finden regelmäßig offene Kurse statt, wo Jeder herzlich willkommen ist. Während dieser Kurse können die Anfänger erste Maschen anschlagen lernen, die Fortgeschrittene die Fragen stellen und die Unterstützung bei Schwierigkeiten bekommen. Einmal im Monat findet Stricktreff in gemütlicher Runde bis zu später Stunde statt.

loops-berlin-sofa-ecke

Im hinteren Teil des Geschäftes gibt es eine kleine und gemütliche Ecke mit schönem Sofa und vielen tollen Büchern und Magazinen. Hier können die Kunden in Ruhe Inspirationen holen und stricken oder häkeln.

Das Wollgeschäft LOOPS ist von Montag bis Freitag zwischen 11.00 – 19.00, am Samstag zwischen 11.00 – 16.00 geöffnet. Auch über die regulären Öffnungszeiten hinaus ist Steffie Esterer im Notfall für ihre Kunden da. „Ich habe ja auch nach dem ich hier die Tür zugemacht habe, immer noch was zu tun. Einfach anrufen und Bescheid geben, ich berate und helfe gern“.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.