Bio-Qualität trifft auf Yakwolle: GOTS-zertifiziertes Garn YAKIMA von ggh

Gut zum Tier, gut zur Natur – und Ihrer Haut!

Die wunderschöne Wollmischung aus der Bio-Baumwolle und Yakwolle ggh YAKIMA ist unser neues, nach Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifizierte Garn. Diese faszinierende Mischung aus weicher, anschmiegsamer Bio-Baumwolle mit wärmender, edler Yakwolle kommt aus Peru und wird biologisch-nachhaltig produziert. Dieses voluminöse Ganzjahresgarn ist besonders hochwertig. Alle Farben sind komplett natürlich, die Wolle ist ungefärbt.

 

 

ggh-YAKIMA-002bx6nF2QcSudbng

 

 

Die Yakwolle stammt vom Yak, dem Hochlandrind, das hauptsächlich im Himalaya, in der Mongolei und im Süden von Sibirien zu Hause ist. Das Yak hat ein mehrschichtiges und besonders dichtes Haarkleid. Für das Garn wird ausschließlich das feine Unterhaar verwendet. Die Fasern der Yakwolle weisen eine Dicke von 16 bis 18 Mikron auf. Sie ist besonders weich und leicht, und bietet einen sehr hohen Tragekomfort. Da die Yakwolle Wärme gut hält, ist sie perfekt für früh- und spätsommerliche Kleidung. Und sie verträgt auch Feuchtigkeit: Yakwolle kann bis zu 30 Prozent ihres Eigengewichts an Wasser aufnehmen.

 

Strickjacke aus Yakwolle

Unser Model kuschelt sich wohlig in die mit Yakwolle gestrickte Jacke mit großem Perlmuster: weich, warm und trotzdem überraschend leicht. Das Design finden Sie in unserem Magazin Rebecca Nr. 74, Modell 6 in Farbton Hellgrau Nr. 2.

 Herrenpullover aus Yakwolle

Auch unser Herrenpullover ist aus Yakwolle gestrickt. Auf unserem Stand auf der h + h cologne 2018, der weltweit wichtigsten Wollmesse, war er für unsere Gäste ein Highlight, das viel Lob bekam.
Die krausen Dreiecke kommen auf der glatt rechten Fläche super zur Geltung. Die Anleitung für dieses Strickprojekt finden Sie in Rebecca Nr. 74, Modell 3 in Steingrau, Farbton Nr. 3.               

 ggh-hhcologne18-yakima-elbsox-modelle-laufsteg

Übrigens: unsere Yakwolle ist nach dem international verbindlichen GOTS-Standard zertifiziert.

Dieser Standard garantiert, dass die Wolle

  • umweltverträglich verarbeitet
  • auf schädliche Rückstände überprüft und
  • den Tieren beim Scheren kein Leid zugefügt wurde.

Außerdem kontrollieren GOTS-Prüfer, ob die Wolle unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt wird.

Zu GOTS-zertifizierten ggh Garnen

 In diesem Video erfahrt ihr mehr über das GOTS-Zertifikat:

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel