Versand und Zahlungsbedingungen

Versand und Zahlungsbedingungen

 

Warenversand

Deutschland

Europa (EU) / Schweiz

bis 3 kg

 5,90 €

 15,90 €

bis 10 kg

 7,90 €

 22,90 €

ab 10,1 kg

 9,90 €

 29,90 €

     

Versandkostenfrei ab:

150 €

300 €

 

Warenversand

Osteuropa und Nicht-EU

bis 2,5 kg

27,00 €

bis 5 kg

29,50 €

bis 10 kg

36,00 €

bis 17 kg

45,00 €

ab 17 kg

Individueller Preis

 

Warenversand

Welt

bis 2,5 kg

34,00 €

bis 5 kg

44,00 €

bis 7 kg

50,00 €

bis 10 kg

62,00 €

bis 12 kg

71,00 €

bis 15 kg

81,00 €

bis 17 kg

90,00 €

ab 17 kg

Individueller Preis

 

(Stand 29.08.2017)

1) Auftragsannahme und -abwicklung
Die Annahme von Aufträgen erfolgt ausschließlich unter dem Vorbehalt gegebener Liefermöglichkeit.
Genannte Lieferfristen gelten nur annähernd. Wir beanspruchen eine Verlängerung der Lieferfrist oder den Rücktritt vom Vertrag falls
unvorhersehbare Lieferschwierigkeiten auftreten. Bei Lieferverzug hat der Käufer keinen Anspruch auf Ersatz des Verzugsschadens.
Der Käufer kann bei Lieferverzug nach Setzung einer angemessenen Nachlieferungsfrist vom Kaufvertrag zurücktreten.
Die Abwicklung von angenommenen Aufträgen erfolgt nur zu den nachfolgend aufgeführten Bedingungen.


2) Lieferkonditionen

Wir sind ein Großhandel und liefern unsere Ware in Verpackungseinheiten.
Es gibt keinen Mindestbestellwert. Grundsätzlich wird ein Versandkostenanteil gemäß den oben aufgeführten Übersichten berechnet.
Bankgebühren jeglicher Art gehen zu Lasten des Kunden. ggh GmbH ist in keiner Weise für Bankgebühren verantwortlich und tragen deren Kosten nicht

Deutschland:
Ab € 150,00 erfolgt der Versand versandkostenfrei. Der Versand erfolgt zur Zeit per DPD oder DHL.

EU und Schweiz:
Über € 300,00 erfolgt der Versand versandkostenfrei. Der Versand erfolgt zur Zeit per DPD oder DHL.
Für Sendungen in die Schweiz übernimmt ggh die Verzollung (Incoterms DDP, unversteuert), abgewickelt über unseren Versender Deutscher Paket Dienst (DPD).

Osteuropa, Nicht-EU und Welt:
Ab 17 kg Warenbestellwert wird der Versandkostenanteil individuell berechnet und der Versender mit dem Kunden abgestimmt.

Bei Bestellungen außerhalb des Euro-Währungsgebietes können zusätzliche Kosten von Seiten Ihrer Bank anfallen. Bitte informieren Sie sich über die Kosten diesbezüglich im Vorfeld bei Ihrem Geldinstitut.

Bitte geben Sie bei Sendungen in Nicht-EU Länder unbedingt eine Telefonnummer an. Diese wird vom Versender bei Sendungen in Nicht-EU Länder verlangt.


3) Eigentumsvorbehalt – Kreditabsicherung
Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich unter dem erweiterten Eigentumsvorbehalt, dass alle von uns gelieferten Waren so lange unser Eigentum bleiben, bis sämtliche Forderungen aus unseren Lieferungen und Leistungen an den Käufer voll befriedigt sind. Für diesen Zeitraum verwaltet der Käufer dass durch den Verkauf unserer Waren an Dritte vereinnahmte Geld jeweils in Höhe der bei uns noch bestehenden Verbindlichkeiten nur treuhänderisch. Der Käufer ist verpflichtet, uns unverzüglich Mitteilung zu machen, wenn Dritte Rechte oder Ansprüche auf noch unter dem Eigentumsvorbehalt stehende Ware oder das für uns treuhänderisch verwaltete Geld geltend machen. Unterlässt der Käufer dies, so haftet er uns persönlich für alle uns daraus entstehenden mittel- und unmittelbaren Schäden.


4) Zahlungskonditionen
Die für den jeweiligen Auftrag geltenden Zahlungskonditionen richten sich nach dem mit uns vereinbarten Status alternativ nachfolgend beziffert a) bis d).
a) Vorkasse
b) SEPA-Firmenlastschriftmandat
 Jeweils am Montag der der Lieferung bzw. Rechnung folgenden Woche mit 5% Skonto.
c) nach Erhalt der Rechnung bzw. Lieferung
 innerhalb 10 Tage mit 4% Skonto oder
 innerhalb 30 Tage mit 2.25% Skonto oder
 innerhalb 60 Tage netto.
d) Erstlieferungen und Webshop-Bestellungen werden nur unter dem unter Punkt 4a genannten Bedingungen durchgeführt.


5) Zahlungsverzug
Bei Zahlungsverzug berechnen wir ab dem 65. Tag nach Rechnungsstellung Verzugszinsen in Höhe von jeweils 3% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank liegend. Da wo wir Gefahr für die Einbringlichkeit unserer Forderungen vermuten müssen, erfolgt ein sofortiger Belieferungsstop. Offene Rechnungen werden sofort fällig gestellt.

6) Reklamationen und Beanstandungen
Reklamationen sind uns spätestens innerhalb 10 Tagen nach Empfang der Ware mit einer entsprechenden Begründung unter Beifügung der beanstandeten Dinge mitzuteilen. Handelsübliche oder geringe technisch nicht vermeidbare Abweichungen in Qualität, Farbe und Aufmachung können nicht beanstandet werden. In Fällen, in denen wir den Grund zur Reklamation zu vertreten haben, leisten wir nach unserer Wahl einfachen Ersatz der fehlerhaften Ware oder wir schreiben den Netto-Rechnungslieferwert der beanstandeten bei uns eingegangenen Menge gut.

7) Erfüllungsort ist Pinneberg; Gerichtsstand ist Pinneberg.

8) Erweist sich eine dieser Bedingungen als unwirksam, bleiben die übrigen in jedem Falle wirksam.

 

Zuletzt angesehen